(Update 01.09.2020) Informationen über die Planung eines Nahwärmenetzes für Wettelsheim

Die Interessengruppe Nahwärme Wettelsheim bedankt sich für die große Resonanz der Erhebung und die zahlreichen Rückmeldungen aus der Umfrage. Aufgrund der Vielzahl der positiven Rückmeldungen sind wir recht zuversichtlich, dass die Möglichkeit der Errichtung und des wirtschaftlichen Betriebes einer Nahwärmeversorgung in Wettelsheim gegeben ist; wobei die endgültige Entscheidung letztendlich von den tatsächlichen Teilnehmern abhängig sein wird.

Aktuell wird versucht, bei denjenigen Eigentümern, die nach einer ersten Abgrenzung der möglichen Versorgungsgebiete mit hoher Wahrscheinlichkeit versorgt werden könnten, jedoch bisher noch keine Interessensbekundung (JA oder NEIN) abgegeben haben, nochmals nachzufragen, um eine solidere Berechnungsbasis zu schaffen.

Anschließend werden wir auf Basis der Interessensbekundungen die Grundlagen einer späteren Versorgung (Wärmebedarf, Energiemix, Standort Heizungs- und Verteilungszentrale, mögliche Leitungsführung) sowie einige Sonderfälle gemeinsam mit fachkundigen Ingenieuren und Projektanten erörtern.

Sobald diese Eckpunkte geklärt sind, soll ein technisches Betriebskonzept sowie eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellt werden. Wenn beides abgeschlossen ist, wollen wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer Auftaktveranstaltung mit Projektvorstellung einladen, wobei die Art und Weise einer solchen Durchführung angesichts der andauernden "Corona-Krise" und den Versammlungs-Einschränkungen momentan noch nicht voraussehbar ist.

Wir, die Interessengruppe Nahwärme Wettelsheim, sagen nochmals herzlichen Dank an alle, die sich, egal ob sie Interesse bekundet haben oder nicht, an unserer Umfrage beteiligt haben. Sobald es Neuigkeiten zum Projekt gibt, werden wir an dieser Stelle darüber informieren..

Tags